Privacy Policy

Diese Datenschutzrichtlinie sollte zusammen mit der Screen Time Nutzungsvereinbarung.Die hier verwendeten Begriffe in Großbuchstaben sind in Übereinstimmung mit der Screen Time-Nutzungsvereinbarung zu interpretieren. Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf die Verwendung personenbezogener Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen erfassen. Wir sind nicht für die Praktiken anderer Unternehmen verantwortlich, und daher gilt diese Datenschutzrichtlinie nicht für Dritte.

Verwendung von Informationen

Wir erfassen bestimmte Informationen, wenn Sie Screen Time kaufen. Dazu gehören unter anderem Name, Alter, Adresse, Passwort und E-Mail-Adresse von Ihnen und allen Nutzern des Geräts/der Geräte, auf dem/denen Sie Screen Time installieren. Diese Informationen werden von Ihnen angegeben, um ein gültiges Konto bei uns einzurichten. Aufgrund der Art der von uns angebotenen Dienste haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Informationen über die Nutzung des Geräts zu sammeln, für das Sie und die Benutzer der Geräte, auf denen Screen Time installiert ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Nachrichten, Websitebesuche, Anwendungsnutzung und Standort.

Wir werden diese Daten nicht verkaufen, verwenden oder an Dritte weitergeben.

Die Daten der installierten App werden auf Domains hochgeladen, die Screentime gehören, einschließlich screentimelabs.com und https://screentimelabs.appspot.com/.

Als Teil der von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen werden wir automatisch nicht-personenbezogene Informationen von Ihrem Browser (und dem Browser aller Geräte, für die Sie Screen Time installiert haben) empfangen und in den entsprechenden Serverprotokollen aufzeichnen, einschließlich IP-Adresse, Cookie-Informationen und die angeforderte Webseite. Diese Informationen können von uns verwendet werden, um unsere Dienstleistungen zu verbessern oder zu ändern.

Wir verwenden Google Analytics Remarketing-Codes, um zu protokollieren, wenn Nutzer bestimmte Seiten aufrufen oder bestimmte Aktionen auf einer Website durchführen. Dies ermöglicht uns, in Zukunft gezielte Werbung zu schalten. Wenn Sie diese Art von Werbung in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie dies auf der Seite Anzeigeneinstellungen von Google deaktivieren.

Wir verwenden außerdem  AddThis Werbe-Cookies von Drittanbietern, um den Besuchern der Screen Time-Website die Möglichkeit zu geben, Webseiten, Blogs, Nachrichten, Fotos, Videos und andere Inhalte mit sozialen Netzwerken und anderen Zielen zu teilen.

 

Bildschirmzeitdienste und der Children’s Online Privacy Protection Act (COPPA)

COPPA regelt die Erfassung von Daten über Kinder unter 13 Jahren, die auf eine Website oder andere Internetanwendungen zugreifen. Obwohl Screen Time zur Unterstützung von Eltern/Erziehungsberechtigten mit Kindern jeden Alters entwickelt wurde, ist die Verwaltung, Konfiguration und das Management von Screen Time für die Nutzung durch Erwachsene über 18 Jahre vorgesehen. Wir benötigen keine Informationen über minderjährige Kinder, um die Screen Time-Dienste anbieten zu können. Wir bieten die Möglichkeit, Profile für jedes Kind zu erstellen, dessen Bildschirmzeit

verwaltet werden, einschließlich derjenigen, die unter 13 Jahre alt sind. Soweit ein Nutzer persönliche Daten über minderjährige Kinder übermittelt, werden diese Daten bei der Übertragung verschlüsselt.

Um eine versehentliche Offenlegung von persönlichen Daten während der Nutzung der Screen Time Dienste zu verhindern, die effektive Nutzung von Informationen zu unterstützen und eine angemessene Nutzung der Screen Time Dienste zu gewährleisten, empfehlen wir den Eltern oder Erziehungsberechtigten von Kindern unter 18 Jahren, alle Interaktionen mit Screen Time aktiv zu begleiten. Für den Fall, dass ein Kind unter 13 Jahren auf die Screen Time Dienste zugreift, ist Screen Time Labs der Ansicht, dass seine Datenschutzrichtlinien und -verfahren den Anforderungen des COPPA entsprechen.

 

Überprüfung und Löschung persönlich identifizierbarer Informationen

Sie haben die Möglichkeit, die von uns gesammelten personenbezogenen Daten zu überprüfen und Änderungen zu beantragen, oder Sie können die Löschung aller Informationen beantragen, die wir über Sie und die Geräte, für die Sie Screen Time installiert haben, gespeichert haben, indem Sie Kontaktaufnahme mit uns. Wir bemühen uns in wirtschaftlich vertretbarem Umfang, solche Informationen zu löschen, können sie jedoch zur Erfüllung geltender rechtlicher Verpflichtungen aufbewahren.

 

Sicherheit

Wir unternehmen alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen, um Ihre persönlichen Daten durch Zugangskontrollverfahren und Netzwerk-Firewalls vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es keine Daten gibt, die über das Internet übertragen werden und deren Übertragung zu 100 % sicher oder vor Diebstahl oder illegaler Erfassung geschützt ist.

 

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Screen Time Labs kann diese Datenschutzrichtlinie jederzeit und ohne vorherige Ankündigung nach eigenem Ermessen ändern. Bitte überprüfen Sie diese Richtlinie in regelmäßigen Abständen. Ihre fortgesetzte Nutzung der Screen Time Labs Dienstleistungen und Websites nach einer solchen Änderung bedeutet, dass Sie die darin enthaltenen Änderungen akzeptieren.

Wenn Sie mit der Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten, wie in dieser Richtlinie beschrieben, nicht einverstanden sind, sollte Screen Time nicht auf einem von Ihnen kontrollierten Gerät verwendet oder installiert werden. Mit der Installation von Screen Time oder der Nutzung der Screen Time Labs Dienste erklären Sie Ihr Einverständnis mit dieser Datenschutzrichtlinie.

Durch die Nutzung eines Teils des Screen Time Dienstes bestätigen Sie, dass Sie die Erlaubnis haben, Screen Time auf allen Geräten zu installieren, auf die sich Ihr Kauf bezieht, und Sie machen den Gerätenutzer darauf aufmerksam, dass die Nutzung von Screen Time auf diesem Gerät in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und der Screen Time Nutzervereinbarung erfolgt. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und der Nutzung von Screen Time durch Ihre Kinder zustimmen, erklären Sie sich mit der Erfassung, Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten über Sie und Ihre Kinder gemäß dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden.

 

SPEZIFISCHE OFFENLEGUNGEN FÜR DEN
EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUM
(Dieser Abschnitt ist am 25. Mai 2018 in Kraft getreten)

Dieser Abschnitt gilt für Datenverarbeitungsaktivitäten von betroffenen Personen mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum sowie, unabhängig vom Wohnsitz, für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Europäischen Wirtschaftsraum. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesem Abschnitt und anderen Teilen der Datenschutzrichtlinie hat dieser Abschnitt in Bezug auf Personen mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum Vorrang.

„Personenbezogene Daten“ im Sinne dieses Abschnitts sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Dienstleistungen“ bedeutet alle unsere Produkte, Dienstleistungen oder Lieferungen.

„Website“ bezeichnet jede von uns betriebene und kontrollierte Website.

Gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union (GDPR) fungieren wir als „Auftragsverarbeiter“ sowohl für die Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten, als auch für die Dienstleistungen, die Berater und andere Personen unseren Kunden über unsere Plattform anbieten. Der Umfang des anwendbaren Datenschutzes und der Datenverarbeitung für diese Dienstleistungen ist in den vertraglichen Vereinbarungen über die jeweilige Datenverarbeitung festgelegt.

Verantwortlicher versus Verarbeiter. Wir können bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten, um die Dienste für unsere Kunden aufrechtzuerhalten und bereitzustellen, wie z. B. Namen, Adressen, E-Mail-Adressen und andere Kontaktinformationen für bestimmte Kundenvertreter oder Mitarbeiter („Kundenbeziehungsdaten“). Darüber hinaus können wir Marketingmaterialien oder Mitteilungen an potenzielle oder bestehende Kunden senden („Marketingaktivitäten“). Für die Zwecke der Kundenbeziehungsdaten und der Marketingaktivitäten fungieren wir als „Datenverarbeiter“ gemäß GDPR. Unsere Offenlegungen in Bezug auf die Verarbeitung von Daten als Datenverarbeiter sind in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt.

1. WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN ERHEBEN UND VERWENDEN

In den oben genannten Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, wie wir personenbezogene Daten sammeln und verwenden.

2. WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN

Unsere Offenlegung ist auf Umstände beschränkt, unter denen wir nach den geltenden europäischen und nationalen Datenschutzgesetzen und -vorschriften dazu berechtigt sind. Wir geben Daten an bestimmte Arten von Unternehmen weiter, um Dienstleistungen für Kunden zu erbringen und unsere Dienstleistungen an potenzielle und bestehende Kunden zu vermarkten, z. B. an Cloud-Computing-Unternehmen, Cloud-Kommunikationsplattformen als Service (PaaS), Webanalysedienste, beschäftigungsbezogene soziale Netzwerkdienste sowie Post- und E-Mail-Dienste.

3. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für eine Vielzahl unterschiedlicher Zwecke, die in diesem Abschnitt näher erläutert werden. In einigen Fällen werden wir Sie um Ihre Zustimmung bitten, damit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können. Unter bestimmten Umständen erlauben uns die geltenden Datenschutzgesetze jedoch, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, ohne dass wir Ihre Zustimmung einholen müssen.

3.1. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN, FÜR DIE KEINE EINWILLIGUNG ERFORDERLICH IST

In bestimmten Fällen ist eine gesonderte Zustimmung nicht erforderlich, darunter:

  • Für die Erfüllung eines Vertrages.

Um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, einschließlich der Erfüllung von Bestellungen oder Anfragen, die Sie gemacht haben, der Kontaktaufnahme mit Ihnen in Bezug auf Probleme mit Ihrer Bestellung oder der Nutzung unserer Dienste, oder wenn wir Ihre persönlichen Daten unseren Dienstleistern im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste zur Verfügung stellen müssen.

  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen.

Zur Einhaltung von Gesetzen, behördlichen Vorschriften, gerichtlichen Anordnungen oder anderen rechtlichen Verpflichtungen oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens.

  • Berechtigte Interessen.

Um unser Geschäft zu betreiben und unsere Dienstleistungen zu erbringen (abgesehen von der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber) für unsere „legitimen Interessen“ und für die Zwecke des geltenden Rechts, es sei denn, diese Interessen werden durch die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überlagert. Zu den berechtigten Interessen können gehören:

  • Um mit Ihnen in Bezug auf die Dienste zu kommunizieren, einschließlich um Ihnen wichtige Mitteilungen über Änderungen in unserem Betrieb zu übermitteln und auf auf Ihre Wünsche, Anfragen und Beschwerden zu reagieren.
  • Für unsere Direktmarketingzwecke.
  • Um Ihnen Umfragen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen zu senden.
  • Zur Unterstützung bei der Untersuchung mutmaßlicher illegaler oder unrechtmäßiger Aktivitäten und zum
    zum Schutz und zur Verteidigung unserer Rechte und unseres Eigentums oder der Rechte und der Sicherheit Dritter
    Dritter.
  • Zur Entwicklung, Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste.
  • Zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, Lizenzvereinbarungen oder dieser Datenschutzhinweise oder Vereinbarungen mit Drittparteien.

3.2. ZUSTIMMUNG ZUR VERARBEITUNG

In Fällen, in denen wir nicht bereits nach geltendem Recht befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, können wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, einschließlich:

  • Vermarktung
    Wir können Sie um Ihr Einverständnis bitten, dass Awareness Technologies, Inc. oder unsere Partner oder Verkäufer Sie per Telefon, SMS, Post und/oder E-Mail über andere Angebote, Produkte, Werbeaktionen, Entwicklungen oder Dienstleistungen, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten, sowie für andere Marketingzwecke kontaktieren dürfen.
  • Verwendung von Cookies
    Unsere Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und um Analysen durchzuführen. Außerdem verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um auf unserer Hauptseite Funktionen zum Teilen in sozialen Netzwerken einzubinden, für Analysen, Marketing und zur Sitzungssteuerung. Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die ein Webserver in der Browser-Software speichert. Ein Browser sendet Cookies an einen Server, wenn der Browser eine Verbindung zum Server herstellt (z. B. wenn er eine Webseite von derselben Domain anfordert, die das Cookie erstellt hat). Der Zweck von Cookies besteht darin, sich den Browser über einen längeren Zeitraum zu merken und eine Browserinstanz (oder einen Benutzer) von allen anderen zu unterscheiden. Einige Cookies und andere Technologien können dazu dienen, persönliche Daten zu verfolgen, die zuvor von einem Internetnutzer auf unserer Website eingegeben wurden. Die meisten Browser ermöglichen es den Besuchern der Website, Cookies zu kontrollieren, einschließlich der Frage, ob sie akzeptiert werden sollen oder nicht, und wie sie entfernt werden können. Cookies können Anmeldeinformationen, Präferenzen und ähnliche Informationen speichern.

Cookies sowie andere Tracking-Technologien wie HTML5 Local Storage und Local Shared

Objects (z. B. „Flash“-Cookies) und ähnliche Mechanismen können Informationen wie eine eindeutige Kennung, Informationen, die Besucher der Website in ein Formular eingeben, die IP-Adresse und andere Datenkategorien aufzeichnen.

Wir verwenden auch Web-Beacons oder „Pixel“ und können unter bestimmten Umständen IP-Adresse, Bildschirmauflösung, Browsersoftware und Betriebssystemtypen, Clickstream-Muster, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website und andere Datenkategorien erfassen. Wenn Besucher der Website die Verwendung und Speicherung von Cookies der Website auf der Festplatte ihres Computers blockieren möchten, sollten sie in den Einstellungen ihres Webbrowsers die erforderlichen Schritte unternehmen, um alle Cookies der Website und ihrer externen Dienstleister zu blockieren, oder das Cookie-Kontrollsystem verwenden, sofern es beim ersten Besuch verfügbar ist. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Teile unserer Website möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn Besucher der Website sich dafür entscheiden, ihre Cookies zu löschen oder zu blockieren. Informationen über die Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Dokumentation Ihres Browsers.

4. INTERESSENBEZOGENE WERBUNG

Interessenbezogene Werbung ist Werbung, die auf der Grundlage Ihres Surfverhaltens und Ihrer App-Nutzung im Laufe der Zeit und über Websites oder Apps hinweg auf Sie zugeschnitten ist. Sie haben die Möglichkeit, die Verwendung von Informationen für interessenbezogene Werbung einzuschränken und den Erhalt von interessenbezogener Werbung abzulehnen. Je nachdem, von wo aus Sie auf unsere Website zugreifen, werden Sie möglicherweise auch aufgefordert, unserer Verwendung von Cookies, einschließlich Werbe-Cookies, zuzustimmen. Die Opt-outs für interessenbezogene Werbung setzen voraus, dass die unbedingt erforderlichen Cookies nicht durch die Einstellungen in Ihrem Webbrowser blockiert werden. Wir unterstützen die Self Regulatory Principles for Online Behavioral Advertising der Digital Advertising Alliance in den USA, der Canadian Digital Advertising Alliance in Kanada und der European Digital Advertising Alliance in der EU. Wenn Sie in den Vereinigten Staaten, Kanada oder der Europäischen Union leben, können Sie Ad Choices (USA), Your Ad Choices (Kanada) oder Your Online Choices (EU) besuchen, um einen bequemen Ort zu finden, an dem Sie interessenbasierte Werbung bei den teilnehmenden Einrichtungen für jede Region ablehnen können. Auf diesen Websites finden Sie auch detaillierte Informationen darüber, wie interessenbezogene Werbung funktioniert. Die Abmeldung bedeutet nicht, dass Sie keine Werbung mehr von uns erhalten oder dass Sie das Internet nicht mehr nutzen. Es bedeutet lediglich, dass die auf unserer Website erhobenen Daten nicht für interessenbezogene Werbung verwendet werden und dass die Werbung, die Ihnen auf Websites angezeigt wird, nicht auf Ihre Interessen zugeschnitten ist.

5. RÜCKNAHME DER ZUSTIMMUNG

Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken jederzeit widerrufen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen [email protected],vorausgesetzt, dass wir nicht durch geltendes Recht oder professionelle Standards verpflichtet sind, solche Informationen aufzubewahren.

Wenn Sie in Zukunft keine weiteren Marketingnachrichten und -materialien mehr erhalten möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf den in unseren E-Mail-Marketingnachrichten enthaltenen Link „Abmelden“ klicken oder uns unter [email protected] kontaktieren.

6. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten in unserer Eigenschaft als Verantwortlicher verarbeiten oder nicht. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten als für die Verarbeitung Verantwortlicher verarbeiten, haben Sie außerdem das Recht, Zugang zu diesen personenbezogenen Daten sowie deren Änderung oder Löschung zu verlangen. Unter bestimmten Umständen haben Sie auch das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Um Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

7. DE-IDENTIFIZIERTE ODER ANONYMISIERTE DATEN

Wir können de-identifizierte oder anonyme Daten aus personenbezogenen Daten erstellen, indem wir Datenkomponenten (wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder verlinkbare Tracking-ID) entfernen, die die Daten für Sie persönlich identifizierbar machen, oder durch Verschleierung oder andere Mittel. Unsere Verwendung anonymisierter Daten unterliegt nicht diesem Datenschutzhinweis.

8. DATENAUFBEWAHRUNG

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie Sie Kunde oder Angestellter eines Kunden, Berater in unserem Netzwerk sind oder ein Konto oder einen Vertrag unterhalten oder wie es anderweitig erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten, die Durchsetzung unserer Vereinbarungen, die Einhaltung geltender Industriestandards und in Übereinstimmung mit Verfahren zur Wiederherstellung im Katastrophenfall erforderlich ist.

9. RECHT AUF EINREICHUNG EINER BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Sie können das Recht haben, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

10. KONTAKT

Bei Fragen zu diesem Datenschutzhinweis wenden Sie sich bitte an uns: [email protected]